Zum Vorfrühling in die Ferienregion Münstertal Staufen

Rezepte gegen die Frühjahrsmüdigkeit

Draußen und drin­nen aktiv sein – das war schon immer das beste Rezept gegen die Früh­jahrsmüdigkeit. Spätestens Ende des Win­ters fängt es an zu kribbeln. Der Win­terblues hat aus­ge­spielt – die ersten richtig wär­menden Strahlen der Früh­lingssonne lassen nicht nur die Bienen wuseln. Bei uns in der Ferien­re­gion Mün­ster­tal Staufen kön­nen Sie dann der Sonne dop­pelt frö­nen. In den Reben des Mark­gräfler­lands blühen schon die Trauben­hyazinthen und lock­en zum Bum­meln. Auf den Höhen zwis­chen Belchen (1414m) und Schauins­land (1284m) gleißt der Schnee. So wech­seln Sie nach Belieben zwis­chen echtem Spätwin­ter­erleben auf ein­er Schneeschuh­wan­derung mit per­fek­tem Panoram­ablick und der entspan­nen­den Früh­lings­blüten­runde durch unsere Wein­berge. Auf dem Steinzeitp­fad gesellt sich zur aufwachen­den Natur des Ehren­stet­ter Ölbergs das ein­drucksvolle Erleb­nis ein­er bege­hbaren Steinzei­thöh­le. So sahen Ferien­woh­nun­gen vor 18.000 Jahren aus!

Unsere Faust­stadt Staufen steckt schon mit­ten im Feiern und geizt zum 1250jährigen Stadtju­biläum nicht mit Fes­ten, Konz­erten, Märk­ten und The­ater aller Arten. Unser Online-Ver­anstal­tungskalen­der ver­rät Ihnen die span­nend­sten Woch­enen­den. Wer gerne schon im Früh­ling auf zwei Rädern unter­wegs sein möchte, ver­sucht sich am neuen Mark­gräfler Wein­rad­weg und erkun­det Deutsch­lands Region des früh­esten Früh­lingsstarts mit frischem Fahrtwind. Und wer noch ein wenig über den Teller­rand unser­er Region her­auss­chauen möchte, nutzt den Ser­vice der KONUS-Gästekarte und erschließt sich die Kul­tur im Dreilän­dereck mit Freiburg, Basel und Straßburg.

Gerne stellen wir Ihnen Ihr indi­vidu­elles Reisep­a­ket zusammen!

Ferien­re­gion Mün­ster­tal Staufen | Wasen 47 | 79244 Mün­ster­tal | Tel.: 07636/70740
touristinfo@muenstertal-staufen.de | www.muenstertal-staufen.de