Höchster Komfort für anspruchsvolle Touring- und Reiseradler:innen

ST Core Evo – der Touren-Sat­tel mit der „Anti-Sitzschmerz-Formel“! Die Dop­pelschale mit dem ergonomis­chem Kern und der Core-3D-Tech­nolo­gie befre­it von Sitz­druck, ver­hin­dert Taub­heits­ge­füh­le und ist geprüft rückenschonend.

Mit der ST-Core-Serie hat Ergon den herkömm­lichen Fahrrad­sat­tel rev­o­lu­tion­iert. Die angepassten Vari­anten für Frauen und Män­ner bün­delt Fahrrad-Ergonomie in ihrer effek­tivsten und ele­gan­testen Form, per­fekt zu Ende gedacht für anspruchsvolle Tour­ing- und Reiseradler:innen. Dank der Dop­pel-Sitzschale mit dem dämpfend­en ergonomis­chen Kern sind Sitzbeschw­er­den auch auf sehr lan­gen Streck­en kein The­ma mehr.

Geniales Funk­tion­sprinzip
Der schwim­mend gelagerte 3D-Dämpfer schluckt rück­en­fre­undlich alle Stöße, der einzi­gar­tige Sat­te­lauf­bau des ST Core Evo unter­stützt dynamisch die Beck­en­be­we­gun­gen und schützt den empfind­lichen Damm­bere­ich des Mannes – und beim ST Core Evo Women den Gen­i­tal­bere­ich der Frau.

Der ergonomis­che Kern aus Infinergy®
Das einzi­gar­tige Infinergy®-Material von BASF set­zt neue Maßstäbe bei Federung und Dämp­fung auf dem Fahrrad. Der elastis­che, voll­flächige Sat­telk­ern unter­stützt die Beck­en­be­we­gun­gen beim Treten, schluckt Fahrbahn­stöße und schont den Rücken.

Die Core 3D Tech­nolo­gie gegen Sitzdruck
Die einzi­gar­tige Kon­struk­tion mit dämpfen­d­em Kern sor­gen für ein völ­lig neues Fahrge­fühl – zu spüren bei jedem Tritt, auf jed­er Tour – ganz ohne Sitz­druck. Die Sand­wich-Kon­struk­tion entkop­pelt Radfahrer:innen spür­bar vom Untergrund.

Ver­hin­dert wirk­sam Taub­heits­ge­füh­le und Sitzbeschw­er­den bei Frauen und Män­nern Frauen und Män­ner haben beim Biken unter­schiedliche Sitzprob­leme. Den ST Core Evo gibt es deshalb mit geschlechtsspez­i­fisch entwick­el­ten Ent­las­tungszo­nen. Jew­eils in den Größen S/M und M/L.

Geprüft rück­en­fre­undlich
Rück­en­schmerzen sind die Volk­skrankheit Num­mer 1. Beson­ders beim Rad­fahren wird so der Fahrspaß schnell getrübt. In einem lang­wieri­gen Prü­fungsver­fahren durch ein inter­diszi­plinäres Experten­gremi­um, beste­hend aus Medi­zin­ern, Orthopä­den und Phys­io­ther­a­peuten, wurde die rück­en­scho­nende Wirkung des Core-Sat­tel­prinzips mit gle­ich zwei Güte­siegeln bestätigt: dem AGR-Güte­siegel der „Aktion Gesun­der Rück­en“ und dem IGR-Siegel des „Insti­tuts für Gesund­heit und Ergonomie“.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen unter: www.ergonbike.com