Wintervergnügen mit besonderem Charme

His­torisches Land­ho­tel vor alpiner Kulisse beza­ubert seine Gäste

Nir­gendwo lässt sich die kalte Jahreszeit so wun­der­bar genießen wie in den Bergen. Wenn die Schneeflocken vom Him­mel her­ab­tanzen und wir in warmer Win­terklei­dung an der klaren Bergluft aktiv sind, fühlen wir uns manch­mal wie in einem Win­ter­märchen. Ein beson­ders schöner Ort zum Einkehren und Aufwär­men ist das his­torische Geldern­haus Hotel garni im All­gäu, das mit seinen elf indi­vidu­ellen Zim­mern und Junior-Suiten im edlen Land­hausstil eine char­mante Atmo­sphäre ausstrahlt. Die ein­stige Jagdvilla wurde liebevoll restau­ri­ert und so in ein stil­volles, von Hol­i­day­Check 2017 emp­fohlenes 3-Sterne Supe­rior Hotel, ver­wan­delt. In der Region Ober­st­dorf, umgeben vom ver­schneiten Berg­panorama der All­gäuer Hochalpen, finden sich zudem beste Voraus­set­zun­gen für ein traumhaftes Win­ter­vergnü­gen. Einen per­sön­lichen Tipp hat die Gast­ge­berin etwa für Panora­malieb­haber: Auf dem 2.224 Meter hohen Nebel­horn kann man – neben der außergewöhn­lichen Bergsta­tion mit dem bekan­nten 400-Gipfel-Blick – nun auch eine Run­dum­sicht auf dem neuen Nord­wand­steig genießen. Ein beson­deres Schmankerl wird den Gästen mit dem Arrange­ment „Win­ter­woche“ und dem dazuge­höri­gen Wellness-Highlight serviert: Ab fünf Über­nach­tun­gen ist die 1.800 Quadrat­meter große Well­ness­land­schaft Well-Étage im gegenüber­liegen­den 5-Sterne Park­ho­tel Frank Teil der Inklu­sivleis­tun­gen – und nach­mit­tags heißt es dann: raus aus Schnee und Kälte, rein in Pool und wohlige Entspan­nung! (epr)

Mehr unter: www.geldernhaus.de
Tel. 08322 – 977570

Foto: epr/Geldernhaus Hotel garni


Baumeister Verlag | aktiv im Leben | Reiseerlebnisfuehrer.de