Das Tölzer Land

Zwis­chen Gipfeln und Seen bietet Urlaub für alle Sinne

Die Land­schaft ist wie gemalt, hin­ter jedem Hügel und hin­ter jeder Kurve eröffnet sich eine neue, faszinierende Per­spek­tive. Das Tölzer Land im idyl­lis­chen Alpen­vor­land südöstlich von München bietet mit seinen imposan­ten Gipfeln, her­rlich blau schim­mern­den Seen und rauschen­den Gebirgs­bächen ein Traum­re­vier für Erhol­ungssuchende gle­icher­maßen wie für Wanderer.

Die Urlaub­sre­gion vere­int alles, was so typ­isch für‘s bay­erische Voralpen­land ist: Natur, Tra­di­tion, Heimatver­bun­den­heit und eine Land­schaft, deren Schön­heit und Far­ben schon den bekan­nten expres­sion­is­tis­chen Maler Franz Marc begeis­terte, der sich in Kochel nieder­ließ und dessen Werke im dort gele­ge­nen Franz-Marc-Museum zu bewun­dern sind.

Über 350 km fein­ste Wan­der­wege schlän­geln sich ent­lang der Flusstäler von Loisach, Isar und Jachen hoch in die Flanken von Brau­neck und Her­zog­stand; von der Klet­ter­par­tie über Berg­touren bis hin zu Hütten– und Almwan­derun­gen. Zu den reizvoll­sten Routen zählt der Große Höhen­weg am Brau­neck, der ein einzi­gar­tiges Panorama parat hält: Bei guter Sicht blicken Wan­derer über den Starn­berger See bis nach München. Im Süden ragen die glitzern­den Alpengipfel des Kar­wen­dels– und des Wet­ter­steinge­birges mit der Zugspitze in den Himmel.

Die erste „Zaunguckerl-Woche“ findet vom 07. Bis 15. Juli 2018 im Tölzer Land statt und han­delt von Bienen, Blüten und Bauerngärten.

Lila Laven­del, goldgelbe Kamille und blaue Sal­beiblüten, dazwis­chen pinker Phlox, rosa Fed­er­nelken und rubin­rote Rosen­sträucher. Mit bun­ten Blüten, betören­den Düften und erlese­nen Geschmack­ser­leb­nis­sen ver­spricht die „Zaunguckerl-Woche“ ein Fest für alle Sinne zu wer­den. Erst­mals öff­nen 24 Gärten ihre Pforten und bieten Besuch­ern Ein­blicke in die regionalen Pflanzenparadiese.

Ins­ge­samt kön­nen 24 Grü­nan­la­gen im gesamten Land­kreis besichtigt wer­den. Hin­ter jeder Pforte öffnet sich ein indi­vidu­ell gestal­tetes Pflanzen­paradies, dessen Erkun­dung zusam­men mit dem jew­eili­gen Schöpfer einzi­gar­tig ist. J. F. Groehn

Tölzer Land Touris­mus
Tel.: 08041 / 505206
www.toelzer-land.de


Baumeister Verlag | aktiv im Leben | Reiseerlebnisfuehrer.de