Mit Rad & Schiff entlang der Havel

Idyl­lis­che Fluss– und Seen­land­schaft trifft his­torische Städte Von der Hans­es­tadt Havel­berg hoch über den Ufern der Havel durch das weite Über­flu­tungs­ge­biet des Flusses mit seiner arten­re­ichen Flora und Fauna durchradeln Sie im Natur­park West­havel­land eine der schön­sten Flus­sland­schaften Deutschlands.

Sankt Englmar – Winterzauber im sportlichen Bergdorf!

Inten­sive Far­ben, wohltuende Stille, klir­rend kalte glasklare Luft, funkel­nde Schneekristalle, die sich sanft über die Land­schaft legen – die faszinierende Natur des Bay­erischen Waldes ist Win­terza­uber pur für Sinne und Seele. Und natür­lich Garant für die Aktiv­itäten im Win­ter­sportzen­trum Sankt Englmar.

Winteridylle und Rodelspaß im Tölzer Land

Tiefver­schneite Täler und weiße Bergspitzen, kristal­lk­lare Luft und roman­tis­che Flusssenken: Das Tölzer Land, das sich südlich von München vom Starn­berger See bis zur Tiroler Grenze erstreckt, präsen­tiert sich als wahres Win­ter­märchen. Während Genuss­wan­derer in den Isa­rauen und ent­lang verträumter Seeufer ihr Idyll finden, erfahren Win­ter­sportler ihr Glück auf den Pisten.

Familien– Sommer am „Tiroler Meer“

Der Achensee ist eine echte Energiequelle für Fam­i­lien: Sie schöpfen hier in den Ferien neue Kraft für Beruf, Schule und All­tag. Das Hotel Post am See in Per­ti­sau am Süd­west­ufer hat einen hau­seige­nen Badesteg und „volles Pro-gramm“ für den Familiensommer.

Königlicher Ort zum Träumen

Wer einen Sinn für Sehn­süchte hat, muss sich auf den Weg zu Schloss Neuschwanstein machen. Dort wollte vor vie­len Jahren der Bauherr König Lud­wig II. nicht regieren, son­dern lieber sin­nieren, fab­u­lieren und genießen. Den 1,3 Mil­lio­nen Besuch­ern jährlich geht es wie Janet Marie Chvatal, Sän­gerin des Ludwig-Musicals vom For­gensee: Sie staunen, schwär­men und schließen hin […]