Wanderpause!

Wanderpause!

Nach anstren­gen­den Touren brauchen unsere Füße andere, leichtere Schuhe. Ste­fan Raab hat Erhol­ung bei einem Zehen­tren­ner gesucht. Wan­dern liegt im […]

Ein Lied für Delfine

Ein Lied für Delfine

Sän­gerin Susan Blake ist neue Delfin­botschaf­terin Die Coun­try– & Jaz­zsän­gerin Susan Blake ist neue Delfin­botschaf­terin der Gesellschaft zur Ret­tung der […]

Alpen-Kult: der Haferlschuh

Alpen-Kult: der Haferlschuh

Markus Nöß hat sich einem Handw­erk ver­schrieben, das Geschick, Kraft und Liebe zum Brauch­tum ver­langt. Wer sta­bil steht, sagt der […]

Hauptsache, mobil!

Hauptsache, mobil!

Es ist kein Traum mehr, bar­ri­ere­frei zu bauen, auf Ram­pen, Brücken und Lauf­ste­gen im All­tag und auf Reisen unter­wegs sein […]

<span class=“Wandern im Ländle ist Vielfalt!”" />

Wandern im Ländle ist Vielfalt!”

Jeder findet seine Lieblings­touren, meint der bekan­nte Reiseau­tor Dieter Buck aus Stuttgart. Unsere Redak­tion hat mit dem Wan­der­papst aus Baden-Württemberg […]

Neue Welten mit 55plus entdecken

Neue Welten mit 55plus entdecken

Das Tele­fon­buch gibt Tipps für eine hohe Leben­squal­ität. Aus gewohn­ten Bah­nen aus­brechen und etwas Neues aus­pro­bieren, fällt vie­len Men­schen nicht […]

Teneriffa neu erleben!

Teneriffa neu erleben!

Eine wun­der­bare Natur­wan­derung auf den Spuren des deutschen Forsch­ers Alexan­der von Hum­boldt. Ein Eisen­tor versperrt den Weg zum Gipfel. Wir […]

Jederzeit Klavier üben

Jederzeit Klavier üben

Akustis­che Pianos bei vollem Klanger­leb­nis laut­los über Kopfhörer spie­len Ein Instru­ment zu erler­nen, fördert die Kreativ­ität und sollte zur individuellen […]

Flammandra 2016 präsentiert die neue atemberaubende Show „Kaleidoskop“ in Freudenstadt

Flammandra 2016 präsentiert die neue atemberaubende Show „Kaleidoskop“ in Freudenstadt

Am 26. 08. 2016 findet bere­its zum 4. Mal eine außergewöhn­liche Artistik-Feuershow von Flam­man­dra im Kur­garten statt. Um 21:00 Uhr beginnt die […]

Was ist beim Tresorkauf zu beachten?

Was ist beim Tresorkauf zu beachten?

Sicher­heit für alle Werte: Hart­mann Tre­sore wer­den VdS-zertifiziert und bieten echten Schutz. Um 10 % ist die Zahl der Einbrüche […]

400 Jahre Tier und Mensch

Kun­st­mu­seum Ravens­burg zeigt vom 1. Juli bis 15. Okto­ber 2017 „We love Ani­mals“ in der Koppel66

Unter dem Titel We love Ani­mals wid­met das Kun­st­mu­seum Ravens­burg dem Tier eine große Som­mer­ausstel­lung. Angeregt von dem Werk Eine Cobra Gruppe (1964) aus der hau­seige­nen Samm­lung Peter und Gudrun Selinka nimmt die Schau aus kunst– und kul­tur­wis­senschaftlicher Per­spek­tive die Mensch-Tier-Beziehung vom 18. Jahrhun­dert bis heute in den Blick.

Musik oder Umweltverschmutzung?

Ich liebe Musik. Also, ich meine richtige Musik. Dass wir uns nicht falsch ver­ste­hen: Sie muss nicht nur wohlk­lin­gende Dur-Akkorde bein­hal­ten und in die pop­uläre Schiene passen. Sie darf auch ein biss­chen schräg klin­gen. Es kommt auf die Umstände an. Jazzmusik, Latin, Bebop, Fusion: Kein Prob­lem, wenn Zeit­punkt, eigene Stim­mungslage und Ort des Konz­erts stim­men. Ich will solche Musik in jedem Fall live erleben, dann kann ich mich auf sie einlassen.

Alpen-Kult: der Haferlschuh

ail2_2017_16

Markus Nöß hat sich einem Handw­erk ver­schrieben, das Geschick, Kraft und Liebe zum Brauch­tum ver­langt. Wer sta­bil steht, sagt
der Schuh­macher­meis­ter, besitze auch Selb­stver­trauen – und greift deshalb am lieb­sten zu den Zwiegenähten.   

Man weiß nicht so recht vor dem Besuch bei Markus Nöß in Pfron­ten. Zu welchen Schuhen greift man? Zu den braunen, die bis zum Knöchel reichen? Sie sind sehr bequem, aber auch schon ein paar Jahre alt.

Hauptsache, mobil!

ail2_2017_27

Es ist kein Traum mehr, bar­ri­ere­frei zu bauen, auf Ram­pen, Brücken und Lauf­ste­gen im All­tag und auf Reisen unter­wegs sein zu können.

Selb­stver­ständlich ärg­ern wir uns immer wieder über die Deutsche Bun­des­bahn, wenn wir unsere schw­eren Reisekof­fer nur mit Unter­stützung anderer Fahrgäste in den Zug heben kön­nen, aber diese „Baustelle“ kann mit Ram­pen geschlossen wer­den – hof­fentlich bald. Bar­ri­ere­frei denken und han­deln, heißt es heute.

Wandern im Ländle ist Vielfalt!”

ail_buck

Jeder findet seine Lieblings­touren, meint der bekan­nte Reiseau­tor Dieter Buck aus Stuttgart. Unsere Redak­tion hat mit dem Wan­der­papst aus Baden-Württemberg gesprochen.

aiL | Lieber Herr Buck, sind Sie eher ein Wan­der­muf­fel oder ein richtiger Wanderhirsch?