Down under oder Chiemgau?

Was für ein Som­mer! Starkre­gen, Hitze und Gewit­ter machen wirk­lich nie­man­den Spaß. Ver­reisen wir doch schnell. Wohin soll es gehen? Eine Fer­n­reise oder ein Städtetrip? Oder lieber eine Kur? aktiv im Leben berichtet über Down Under, ein beson­deres Fer­n­reiseziel. Reise­ex­perte Freddy Schissler war für uns vor Ort und hat sich auf Fraser Island umge­se­hen. (mehr) Ein anderes Eiland liegt für uns gle­ich um die Ecke: Island. Reisende, am besten in kleinen Grup­pen, kön­nen sich auf Geysire und viele andere Naturschaus­piele freuen. (mehr) Aber muss es unbe­d­ingt das Aus­land sein? Das Chiem­gau wartet mit 1.400 Rad­kilo­me­tern und 20 span­nen­den Erleb­nis­touren auf. Rad­wan­dern macht das Tölzer Land eben­falls attrak­tiv, vor allem zwis­chen Berggipfeln und klaren Seen – typ­isch Bay­ern eben. (Print­aus­gabe) Ober­st­dorf im All­gäu lockt als südlich­ster Kur– und Erhol­ung­sort der Repub­lik mit frischer Bergluft, hochw­er­tigem Min­er­al­wasser und Freizeitak­tiv­itäten wie Klet­tern und Wan­dern. (Print­aus­gabe) Also, nichts wie raus aus dem Som­mer­re­gen und hinein ins Ferienvergnügen!

Ihr
Ste­fan Raab
Chefredakteur

 

Alles und noch mehr nachzule­sen in der neuen Aus­gabe von „aktiv im Leben“.


aktiv im leben JETZT für NUR 12 Euro inkl. Ver­sand abon­nieren
und GRATIS-Prämie kassieren!

 

 

 

 

Foto oben: © Sla­womir Kruz / Shutterstock.com